Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zum Jiu-Jitsu, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich in einer unserer Trainingsgruppen willkommen heißen dürften!

SV mit dem Stock in Glinde

 

Die Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Glinde lud zum 46. Lehrgang ein. Referent war Christian Groffmann 4. Dan Jiu Jitsu, 1. Dan Hanbo Jitsu, ein. Wie immer hatte der Verein mit dem Organisator Manfred Schmidt (1.Dan JJ) alles perfekt organisiert und sorgte wie so oft auch dafür, dass alle stets mit Kaffee & Kuchen versorgt waren.

Der Lehrgangsbeginn war um 14 Uhr und nach dem Angrüßen und einigen einleitenden Worten durch Manfred und Christian ging es dann los. Es folgte eine kurze Erwärmung und dann die Fallschule mit dem Stock (Hanbo = ca. 1 Meter langer Stock).

Doch wie macht man einen Sturz vorwärts oder seitwärts, wenn man den Stock nicht fallen lassen darf? Christian machte es natürlich vor und viele hatten schon jetzt einen „Aha“-Effekt. Dann machte Christian noch auf die Eigensicherung am Boden und beim Aufstehen aufmerksam.

Selbstverständlich musste der Stock auch in dieser Situation zur Selbstverteidigung eingesetzt werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass eine solche Verteidigung flüssig in den Verteidigungsvorgang mit eingebaut wird und dass der Schlag nicht zu hoch angesetzt wird.

Nun gingen wir zu den Hebeltechniken über und merkten schnell (und zum Teil schmerzhaft), dass der Hanbo hervorragend für Hebeltechniken geeignet sind. Das gilt sowohl bei Handgelenkhebeln sowie Hebel über die Extremitäten (wie der Armstreckhebel) oder eben auch der Wirbelsäule (Körperabbiegen). Beim Abrollen des Hanbos über Stellen mit wenig „Fleisch“ kann man zusätzlich noch eine schmerzverstärkende Wirkung erzielen.

Nach einer Pause wurde der Hanbo auch zum Werfen eingesetzt. Wie immer zeigte Christian die Technik methodisch korrekt und brillant. Um 18 Uhr war der Lehrgang leider schon zu Ende und wir freuen uns auf den 2.Teil im Frühjahr 2019.

Thorsten Wießner

 

Vereinsprüfung des SVT Neumünsters im Jiu-Jitsu

Am 29.06.2018 war es im Dojo des SVT Neumünster wieder soweit, eine Vereinsprüfung im Jiu-Jitsu fand statt. Leider konnten aus verschiedenen Gründen nicht alle Prüflinge antreten, trotzdem haben sich Ayleen, Marco und Christian der Herausforderung gestellt, um ihr neues Ziel zu erreichen. Für Marco und Christian war es die erste Prüfung überhaupt und man merkte ihnen die Nervosität deutlich an. Christian fing mit seiner Prüfung an und spulte diese souverän ab.

 Für Marco wurde es besonders schwierig, denn sein Prüfungspartner war krankheitsbedingt ausgefallen. Er erhielt am Prüfungstag mit André einen sehr erfahrenen Partner. Doch das änderte an der Tatsache nichts, dass André das Prüfungsprogramm von Marco nicht kannte. All das hat Marco souverän gelöst und eine schöne Prüfung präsentiert.

Ayleen trat zum 4.Kyu an und musste erst in den Prüfungsmodus schalten, doch das  machte sie recht zügig und verlor damit schnell ihre Nervosität. Danach hat sie wie ein Uhrwerk ihre Techniken sauber präsentiert.

Der Prüfer, Gerrit Lukowski (2.Dan Jiu-Jitsu), war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und bedankt sich an dieser Stelle auch nochmal für die Unterstützung bei André und Jan-Niklas.

Das gesamte Trainerteam ist mächtig stolz und gratuliert allen dreien zu ihren neuen Kyugraden:

Marco und Christian zum 5.Kyu (gelb)

Ayleen zum 4.Kyu (orange)

 

2.Dan Jiu-Jitsu für Gerrit

Am 09.06.2018 fand in Mölln die erste Landesprüfung des Jahres statt. Bei sommerlichen Temperaturen stelle sich Gerrit der Prüfungskommission bestehend aus Peter Schneider (9.Dan), Fran-André Siebert (4.Dan) und Peer Eckmann (2.Dan). Nach Kata, Technikprogramm und den freien Angriffen konnte er die Kommission überzeugen und die Urkunde entgegen nehmen.

Das Team ist stolz auf dich! Mach weiter so J

(Bild folgt ;) )

Toni dreht auf

 

Bereits im Januar konnte Toni unter den strengen Augen von Frank-André Siebert und Christian Groffmann im Dojo der Uni-Kiel erfolgreich die Prüfung zum 2.Kyu absolvieren. Nun legte er auf diese Leistung noch einen drauf und erwarb die Trainerassistentlizenz.

 

Das Trainerteam gratuliert hierzu herzlich. Wir sind stolz auf dich.

 

1. Dan Hanbo-Jutsu für Christian

 

Am 03.03.18 stelle sich Christian auf dem Bundesseminar Stilarten des DJJV in Bad Blankenburg der Prüfung zum 1.Dan Hanbo-Jutsu und konnte die angestrebte Graduierung erreichen. Zeitgleich absolvierte er die Ausbildung zum Erlangen der Prüferlizenz.